Neues entdecken

Wir Menschen sind Gewohnheitstiere. Dinge immer wieder auf dieselbe Art und Weise zu erledigen, beruhigt uns – denn dabei herrscht meist Harmonie. Und doch lohnt es sich, auf Entdeckungsreise zu gehen und dabei einen neuen Blickwinkel einzunehmen.
Nimmst du andere Wege als gewohnt, entscheidest du dich bewusst dafür, eine Gewohnheit zu durchbrechen. Dann entdeckst du, dass es noch mehr gibt, als das, was du bisher gesehen hast. Dein Horizont erweitert sich und regt zu neuen Denkweisen an. 🙂

Auf neue Weise – Gewohnheiten überdenken

Ich habe es mir zur Gewohnheit gemacht, immer wieder einmal eine neue Straße, einen neuen Weg auszuprobieren, was meine Spaziergänge und Wanderungen betrifft. Aber auch auf den Wegen des Lebens – bei Alltäglichem, das ich auf eine neue Art und Weise probiere. Ich überdenke im Zuge dessen meine Gewohnheiten und versuche, eine Veränderung herbeizuführen, wenn diese bis dahin „alte“ Gewohnheit nicht mehr zu mir passt – wenn ich mich nicht wirklich mit ihr identifiziere. Das kann sein, weil ich mich im Laufe meines Lebens verändert habe, oder weil ich mich weiter entwickeln möchte. Dahin, dass ich vollkommen ICH bin, so wie es sich gut für mich anfühlt.

Leben heißt, im Fluss zu sein.
Altes weicht, Neues entsteht.

Dazu gehören auch Gewohnheiten, die sich möglicherweise ändern. 🙂

Heute habe ich auf meinem morgendlichen Spaziergang eine Wiese entdeckt. Die Gräser dort waren so hoch wie ich, und ich bin nicht klein. 🙂
Ein wundervoller Anblick, der mich zu diesem Beitrag inspiriert hat.

Ich wünsche dir einen schönen Tag und den Mut, neue Wege einzuschlagen!

❤️ mOnA
Dipl. Achtsamkeits- und Entspannungstrainerin

Möchtest du mich buchen,
freue ich mich auf deine Anfrage!

Wiese mit hohem Gras und Berge im Hintergrund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code