Internet-, Handy-, Tablet-Nutzung und unsere Kinder

Chance oder Risiko?

Heute durfte ich mir einen sehr interessanten Vortrag über sichere Internet- und Handynutzung in der Familie anhören, der in der Schule unseres Kleinsten angeboten wurde. Von 200 Schülern waren etwa zwanzig Eltern da – ich habe nicht genau gezählt, aber es waren nicht viele, was ich sehr schade finde. Jeder sollte sich mit diesem Thema ernsthaft auseinandersetzen, ein paar Stunden investieren, um sich zu informieren und umzusetzen.

Digitale Medien haben viele Vorteile, doch es gibt auch Risiken für unseren Nachwuchs und für uns selbst. Was unsere Kinder betrifft, sind wir Eltern gefordert. Es liegt an uns, in der digitalen Welt fit zu bleiben und selbst auszuprobieren. Dann können wir uns mit ihnen darüber unterhalten.
Wir sollten Themen ansprechen, wie Gewalt, Pornografie, Cyber-Mobbing, Cyber-Grooming ….
Lernen wir, zu hinterfragen, zu recherchieren und nicht alles blindlings zu glauben! Hinter einem Namen und einem angegebenen Alter kann jeder stecken – oft entspricht es nicht der Wahrheit.
Eine Information, die wir finden, oder die uns jemand gibt, muss nicht richtig sein.
Lernen wir unseren Kindern, wie sie ihre Privatsphäre schützen können, in Facebook, WhatsApp, Instagram, Snapchat & Co. Wie man sich verhält – in der Realität und auch im Internet. Das ist „unsere“ Aufgabe als Eltern. Sehen wir es als eine schöne Aufgabe, die nächste Generation lehren zu dürfen!

Fest steht, dass wir uns erst selbst damit auseinandersetzen müssen, um zu verstehen/uns auszukennen und dass wir Vorbild sein sollten. Wenn wir selbst ständig unsere Nachrichten „checken“ müssen und bei jedem Piepsen auf unser Handy schauen, der Spielsucht verfallen sind, oder Angst haben, etwas zu verpassen, können wir nicht von unseren Kindern erwarten, es nicht ständig zu benutzen. Mit den vielen Möglichkeiten/Apps und den sozialen Medien sind wir sehr verleitet immer wieder einen neugierigen Blick darauf zu werfen und so mancher Erwachsene hat es nicht unter Kontrolle. Werden wir uns dessen bewusst und sind VORBILD!

Sehr empfehlenswert zum Thema:

www.saferinternet.at
Informationen und Tipps zum sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit Internet und Handy (Cyber-Mobbing, Soziale Netzwerke, Sexualität und Internet, Datenschutz, Urheberrechte …) und Kontakte zu weiteren Infos, Beratung und Meldestellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code