Gipfelwanderung auf den Traunstein, 1.691 m

Der Traunstein-Wächter des Salzkammergutes

Dieser Berg zieht mich magisch an. Er steht da, als ob er das Salzkammergut bewachen würde. Mächtig schaut er in Richtung Alpenvorland. Umgeben vom Grünberg, dem Laudachsee, dem Eibenberg, dem Erlakogel (auch schlafende Griechin genannt) und dem Traunsee. Bei Sonnenschein und klarer Luft offenbart sich dir die atemberaubende Landschaft. Doch auch wenn es bewölkt ist, hast du einen genialen Ausblick. Am Gipfel, aber auch auf den Wegen nach oben, gibt es perfekte Plätze, um sich hinzusetzen und einfach mal die Seele baumeln zu lassen – weg von all dem Trubel und der Hektik da unten. Ich liebe das Gefühl, sich zuerst voll auszupowern, um danach bei einer der zwei Hütten eine Pause einzulegen. Manchmal muss es dann auch eine gepflegte Halbe Bier sein. Es gibt einige Aufstiege nach oben. Ich nehme entweder den Hernler-Steig (wo auch der Klettersteig mit Schwiereigkeitsgrad D zu erreichen ist), den Naturfreunde-Steig, oder die Mairalm. Wenn es passt, springe ich nach der Tour in den Traunsee – ein perfekter Abschluss.

Für mich ist der Traunstein ein Kraftort.

Plane deine Tour so, dass du frühmorgens zum Berg aufbrichst, denn die Parkmöglichkeiten sind begrenzt. Nimm dir Geld mit nach oben, denn das Essen in der Traunstein Hütte, auch Naturfreunde Hütte genannt, ist sehr sehr gut.


Ausgangspunkt: Parkplatz Umkehrplatz „Unterm Stein“
(Wegen zu wenigen Parkplätzen könnte es sein das du dein Auto schon beim Klosterplatz in der Stadt parken musst.)

Dauer: Je nach gewählter Route und deiner Kondition.
Meiner Meinung nach: 2-2,5 Std. wenn du normal sportlich bist, 3 bis 4 Std. wenn du weniger sportlich unterwegs bist.

Mein Fazit:
Anstrengende Tour mit Einkehrmöglichkeit in der Naturfreundehütte.
Du solltest zuerst leichtere Berge ausprobieren, wenn du unerfahren bist.
Ich denke, ein Aufstieg im Frühling ist bei Schneelage nicht unbedingt zu empfehlen.
Auf festes Schuhwerk achten!!!

PEACE,
Tom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code