Ausbrechen

vom Lärm des Alltags. Die frische Luft atmen, tief einsaugen – still werden. Oft wird dann das Innere ganz laut und wir fühlen uns überfordert. Ich muss funktionieren. Es kann doch nicht sein, dass mich alles um mich herum so belastet. Was ist los mit mir? Was ist mit mir nicht richtig? Wenn du dich in diesen Worten erkennst, sage ich dir: „Doch, es darf sein! Jedes einzelne Gefühl, das da in dir hochkommt, darf sein.“ Wenn du es unterdrückst, wird es dich früher oder später erdrücken. Es macht dein Gemüt schwer. Genau deshalb fühlst du dich ja belastet. Da schlummern Gefühle in dir, die wahrgenommen werden wollen. Vielleicht weißt du nicht, wie du damit umgehen sollst. Es gibt viele Wegbegleiter auf dieser Erde. Jeder findet den seinen. Hilfe anzunehmen ist auch in anderer Hinsicht sehr wertvoll, denn wir alle haben einen Blinden Fleck, den wir selbst nicht sehen. Jemand anderer kann uns dabei helfen, auf Themen zu blicken, auf die wir ohne sie nicht kämen. Was es dazu braucht? Deinen Wunsch zur Veränderung, dein JA zu dir selbst und zu allem, was da in dir ist.
Bist du bereit? Wenn du so einen Wegbegleiter suchst, findest du demnächst eine Liste hier im Blog mit Kontakten aus dem Salzkammergut. Darauf wirst du auch mich entdecken. 🙂
Melde dich gerne an/abonniere WE LOVE SALZKAMMERGUT & das Leben, um darüber informiert zu werden.

Ich wünsche dir MUT hinzusehen. Das führt dich manchmal durch tiefe Täler, durch enge Schluchten, doch mit der Zeit erkennst du vielleicht, dass sich das GUT anfühlt und wie diese Art zu leben FREI & ERLEICHTERT macht, wahrhaft GLÜCKLICH.

❤️ mOnA
Achtsamkeits- und Entspannungstrainerin
www.reich-der-möglichkeiten.at

Aussicht auf die Berge bei einem Spaziergang rund um den Bürgelstein
Spaziergang rund um den Bürgelstein – am Wolfgangsee – FOTO: by Tom

2 Kommentare

  1. Johann Renezeder

    Auch ich muß sagen ,man muß das Leben leben.Derzeit ist es leider so das die meisten menschen nur funktionieren.
    Aber das Leben ist mehr.

    • Jeder lebt so wie es für ihn grad richtig erscheint – so wie es für ihn richtig ist. Für manche Menschen reicht das funktionieren. Immer mehr Menschen, die funktionieren, hören eine immer lauter werdende innere Stimme und der der schon dazu bereit ist, beginnt darauf zu hören. Als ich begann, darauf zu hören, startete für mich ein Weg mit Höhen und Tiefen, zwischendurch voller Unsicherheiten, jedoch ein Weg der wirklich frei macht. Inzwischen möchte ich keine Höhe und auch keine Tiefe mehr missen. ❤️ mOnA

Kommentare sind geschlossen.